Zuschläge in der Gebäudereinigung

für die gewerblichen Beschäftigten in der Gebäudereinigung (2022)

Welche Zuschläge gibt es in der Gebäudereinigung?

Bei Nachtarbeit, Sonntagsarbeit, Feiertagsarbeit, Überstunden und erschwerte Arbeiten müssen Zuschläge bezahlt werden. Die Zuschlagshöhe ist aus dem Stundenlohn zu berechnen. Treffen mehrere der Zuschläge zusammen, ist nur der jeweils höchste zu zahlen.

Abrechnung von Zuschlägen

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, den Beschäftigten bei jeder Lohnabrechnung eine genaue Abrechnung über Gesamtlohn, Stundenlohn, Zulagen und Ab- züge zu erstellen. Die Abgeltung von Zuschlägen aller Art durch erhöhten Lohn ist unzulässig. Die Abrechnung hat spätestens bis zum 15. des nächsten Monats zu erfolgen.

Zuschläge im Detail:

Weiteres:
1. Aus betrieblichen Gründen unbedingt notwendige Mehr-, Nacht-, Sonn-und Feiertagsarbeit kann vom Arbeitgeber angeordnet werden.
2. Eine weitere Verlängerung der Arbeitszeit ist nur unter Beachtung der entsprechenden Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes zulässig.
Punkt 1 & 2 gelten nicht für Jugendliche.

Rahmentarifvertrag:

Alle weiteren Informationen finden Sie im aktuellen: Rahmentarifvertrag

Rahmentarifvertrag Gebäudereinigung

Mitarbeiter Zuschläge automatisch berechnen

PlanD beachtet bei der Planung und Abrechnung Ihrer Mitarbeiter automatisch Lohnzuschläge für Nachtarbeit, Sonntagsarbeit und Feiertagsarbeit ganz automatisch. Beachtet Urlaubs und Abwesenheitsvorgaben, so das Sie sich voll auf Ihren Betrieb konzentrieren können.

Nacht-, Mehr-, Sonn-, Überstunden-, Gefahren- und Feiertagsarbeit Ihrer Mitarbeiter automatisch berechnen
Beachtung von Urlaubs und Abwesenheitsvorgaben
Beachtung von Rechtlichen Forgaben wie Ruhezeiten und Maximal Arbeitszeiten

Jetzt Mitarbeiter mit PlanD verwalten

Rechnen Sie Ihre Reinigungskräfte automatisch nach den Gesetztlichen vorgaben mit PlanD ab.

Jetzt anfragen